Anmelden | Registrieren

"Waro"-Kreuzung mit temporären Einschränkungen

Erstellt von Redaktion Volketswiler Nachrichten | |   Unsere Zeitung

Ab Montag, 25. März erneuert das kantonale Tiefbauamt die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Uster-/Industriestrasse und saniert gleichzeitig die dortige Überführung der Autobahn. Das hat zur Folge, dass die Usterstrasse von und nach Nänikon komplett gesperrt wird und das Linksabbiegen von der Industriestrasse her auf die Autobahn in Richtung Zürich sowie das Linksabbiegen von Gutenswil her in Richtung Uster temporär aufgehoben werden. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Oktober dauern.

Das Tiefbauamt saniert derzeit die kantonale Autobahn A53 im Abschnitt zwischen dem Brüttiseller Kreuz und dem Anschluss Uster Ost. 2018 konnte die Instandsetzung der Überführung Usterstrasse abgeschlossen werden. Nun folgen die Instandsetzung der Überführung Oberlandstrasse und der Ersatz der Lichtsignalanlage an der "Waro"-Kreuzung Uster-/Industriestrasse.

Diese Arbeiten haben Auswirkungen auf die dortige Verkehrsführung: Während der ganzen Bauzeit - die vom 25. März bis Ende Oktober dauern soll - sind die Linksabbiegemöglichkeit von Gutenswil herkommend auf die Autobahn nach Rapperswil und die Linksabbiegung von der Industriestrasse auf die Autobahn nach Zürich gesperrt. Für den Verkehr über die Brücke steht pro Fahrtrichtung nur noch je eine Fahrspur zur Verfügung. Eine Umleitung erfolgt über die beiden Autobahnanschlüsse Uster West (für Verkehr aus Gutenswil) und Hegnau (für Verkehr aus dem Industriegebiet).

Weiter muss für den Ersatz der Lichtsignalanlage an der "Waro"-Kreuzung Uster-/Industriestrasse die Usterstrasse von und nach Nänikon für den Verkehr komplett gesperrt werden. Das Tiefbauamt wird eine Umleitung über Gutenswil signalisieren. Zudem wird der Verkehr auf reduzierten Fahrspuren über die Kreuzung geführt, wie es in einer Mitteilung weiter heisst. 

Weiteres zum Projekt unter: www.tba.zh.ch/baustellen

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!